In vier Stunden acht im Konsens verabschiedete Leitbildsätze entwickeln? Das geht! Hier ist die Anleitung!

Viele Organisationen schrecken vor einer partizipativen Leitbildentwicklung zurück, weil sie glauben, dass dafür sehr viel Zeit investiert werden muss. Mit der hier vorgestellten Methode entwickeln Sie mit einem Team von 16 oder 24 Teilnehmer*innen 8 tragfähige, im Konsens verabschiedete Leitbildsätze in ca. 4 Stunden.

Und so gehen Sie vor: 


Phase 1 - Reflexion mit Leitfragen (30 Minuten)

Sie brauchen: 

Material, das zur Kreativität einlädt (Malsets, Bastelsets, Lego-Serious-Play-Material ...) und die Reflexionsanleitung (Download am Ende des Blogs).

Jede+r Teilnehmer*in reflektiert für sich und visualisiert die Ergebnisse in einer geeigneten Art und Weise - als Stichworte, als Gemälde, als Lego-Kunstwerk. 


Phase 2 - Austausch im 2-er Team (30 Minuten)

Die Teilnehmer*innen erzählen sich gegenseitig ihre Geschichten zu ihrem Unternehmen, zeigen sich ihre Kunstwerke und beantworten gemeinsam die vorbereiteten Leitfragen (Download Leitfragen am Ende des Blogs).

Gemeinsam wird auch eine kurze erste Ergebnispräsentation vorbereitet (darf max. 3 Minuten pro Team dauern). 


Phase 3 - Präsentation im Team (30 Minuten)


Alle Paare präsentieren ihre wichtigsten Erkenntnisse und Ideen. 

Wichtig: Es wird tatsächlich präsentiert und nicht vorgelesen. Auch die Kunstwerke dürfen wieder zum Einsatz kommen.


Phase 4 - Ergebnisse sichern (10 Minuten)

Alle Teilnehmer*innen schreiben für sich 8 Leitsätze auf einzelne Karten. Die Sätze sollten nicht zu lang sein und man sollte sie lesen können. 


Phase 5 - Auf dem Weg zur Essenz (hier startet das aufsteigende Verfahren, Erläuterung im Download, 20 Minuten)

Die Teilnehmer*innen finden sich zu Paaren zusammen, stellen sich ihre Sätze vor und entscheiden sich für genau 8 gemeinsame Sätze. Wichtig: Die Sätze dürfen nicht verändert werden. Die nicht benötigten Sätze nicht vernichten, sondern aufbewahren. 


Phase 6 - weiter zum Konsens (pro Runde 20 Minuten)

Im weiteren Verlauf werden jetzt aus den Zweier-Teams Viererteams, aus den Viererteams dann Achterteams usw.

Die Aufgabe ist immer gleich: Aus 16 eingebrachten Leitsätzen 8 gemeinsame machen. Sätze nicht verändern, nicht benötigte Sätze aufbewahren ... 


Phase 7 - zurück im Plenum

Noch einmal aus 16 Sätzen 8 Sätze machen.Voila - da sind die gemeinsamen Leitbildsätze. 

Jetzt kann man noch die bisher nicht benötigten Sätze zuordnen, wenn sie passen. Die redaktionelle Ausarbeitung kann dann durch ein Redaktionsteam erfolgen. 


Hinweis:

Das System funktioniert am besten mit 16 oder 24 Teilnehmer*innen. Wenn es mehr sind oder Sie eine ungerade Zahl haben, müssen die Gruppen zwischendurch geteilt werden. Dazu müssen in einer Gruppe die Karten gedoppelt werden.

Und jetzt ... viel Spaß!

Lust auf noch mehr Methoden und Werkzeuge?

Sollten Sie unseren Newsletter, die QM-Infobox noch nicht abonniert haben – wäre das jetzt eine gute Gelegenheit, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.


Download Anleitung als pdf 


Kennen Sie schon den "QM-Coach"? Unser Online-Training für mehr Sichtbarkeit, weniger Konflikte und mehr Begeisterung im QM.

Den QM-Coach bieten wir als Präsenz- und Online-Format an.

In beiden Varianten beschäftigen Sie sich mit Ihrer eigenen Haltung zum Qualitätsmanagement, Ihrer Rolle im Unternehmen, Methoden und Herangehensweisen, um Mitarbeiter*innen sinnvoll zu beteiligen, Verhandlungstechniken, Kommunikation, Feedback etc. 

Interessieren Sie sich für eine AZAV Zertifizierung?

In meinem kostenlosen Info-Webinar können Sie sich schnell und gut strukturiert einen Überblick über die relevanten Anforderungen verschaffen.

Können wir sonst noch etwas für Sie tun?

QM-Sprechstunde

Eine, zwei oder drei Stunden

Ohne Vertragsbindung für die Themen zwischendurch, für die sich ein ganzer Beratungstag nicht lohnt. Die Sprechstunde findet bequem digital statt.

Online-Trainings

auf Sie zugeschnitten

Sie nennen uns das Thema, wir organisieren eine Schulung Ihrer Mitarbeiter*innen oder für Sie. Gerne auch als Learning-Snack in max. 3 Stunden.

Trainings und Workshops

offenes Programm

Informieren Sie sich über unsere offenen Trainings zu allen qm-relevanten Themen. Die Trainings finden sowohl online als auch in Präsenz statt.

 Ursula Wienken,

QM-Coach | Beratung-Training-Coaching | QM in nachhaltig und nützlich für Bildung, Soziales, Medien und Kreativbranche

  

Ich unterstütze Sie dabei ihr QM-System einfacher und lebendiger zu gestalten und ihre Kolleg*innen und Leitungen mitzureissen. Sie können wählen zwischen lösungsorientiertem Coaching, Einzel- oder Gruppentrainings speziell auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnitten und passgenauer, praxisorientierter Beratung oder Prozessbegleitung.

Selbstlerntrainings sind in Arbeit.

Sie profitieren von meiner langjährigen Erfahrung im QM als Beraterin und Auditorin und meinen Zusatzausbildungen als Coach, Krisencoach und Mediatorin.

Mit folgenden Normen und Modellen bin ich vertraut:

✅ISO 9001 ✅ ISO 29999 ✅AZAV ✅LQW ✅Gütesiegel Weiterbildung.


Sie haben Fragen? Gerne können wir uns zum Telefonieren verabreden:
https://calendly.com/wienken/60min 


Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen!