Was nun - internes oder externes Thema?

Ist es ein internes oder ein externes Thema? Und ist es nicht eigentlich egal - Hauptsache, es ist erfasst und wird entsprechend berücksichtigt?

 

Manchmal verleitet die ISO 9001 uns dazu, päpstlicher als der Papst zu werden.

Da wird in QM-Zirkeln wochenlang (ich übertreibe - aber nur ein bisschen) darüber diskutiert, ob das mit der Abhängigkeit von Fördermitteln jetzt ein internes oder ein externes Thema ist. Ein externes, sagt Mitarbeiterin A. Das haben wir uns ja nicht selbst gemacht. Ein internes, sagt Mitarbeiter B - wir könnten uns ja um andere Einnahmequellen bemühen.


Und so geht das dann sehr lange weiter.

 

Halt - möchte ich dann sagen. Ist es nicht viel wichtiger, was Sie mit diesem Thema machen, als diese eher abstrakte Debatte darüber zu führen, ob Sie alles richtig zuordnen? 

  • Was bedeutet dieses Thema für Sie und Ihre Organisation? 
  • Wie positionieren Sie sich in Bezug auf das Thema? 
  • Was heißt das für Ihre Abläufe?

Das sind die interessanten und zielführenden Diskussionen.

 

Das gleiche gilt auch für Diskussionen um die externen Prozesse, Produkte und Dienstleistungen. 


Die ISO gibt in den Anmerkungen einen Hinweis, was gemeint ist - ABER ist es nicht eigentlich gar nicht so wichtig?


Wichtig ist vielmehr, alles erfasst zu haben, was nicht in Ihrem direkten Einflussbereich liegt. Damit Sie wissen, wie Sie in diesen Fällen Qualität für Ihre Kunden sichern können. Dazu organisieren Sie für die eine externen Dienstleistungen Lieferantenbewertungen, bei den externen Prozessen müssen Sie vielleicht ein Lieferantenaudit durchführen, um zu sehen, ob Ihre Anforderungen erfüllt werden.

Für die externen Dienstleistungen brauchen Sie eine gute Zielklärung bei der Auftragsvergabe, bei den externen Produkten ein funktionierendes Bestellverfahren. Spätestens an dieser Stelle ergibt sich die Unterscheidung von selbst.


Und dann sind Sie genau in den Fragen und Überlegungen, die Sie im QM wirklich nach vorne bringen.

 

Wenn es egal ist, warum macht die ISO dann diese Unterscheidungen? 


Das ist eine berechtigte Frage.

Meine Antwort darauf lautet:

 

Die ISO 9001 bietet unterschiedliche Betrachtungsperspektiven an. Sie fordert dazu auf, sich mit dem einen UND dem anderen zu beschäftigen. 


Etwa so: Guckt Euch mal an, welche relevanten Themen es bei Euch gibt - und betrachtet sowohl die internen Themen aber auch die externen Themen. Nur, damit Ihr nichts Wichtiges vergesst.

Und schaut mal, es gibt doch sicher Bereiche, die Ihr nicht selbst erledigen könnt - also zum Beispiel Prozesse, die Ihr extern vergebt oder Produkte, die Ihr zukauft. Und wie sichert Ihr denn in diesen Fällen die Qualität?

 

So verstanden nutzt die Beschäftigung mit der ISO der Organisation und bremst nicht aus durch eigentlich rein akademische Überlegungen.


Für die ISO-Hardliner unter Ihnen:

Weiter unten gibt es dazu ein Fact-Sheet zum Downlaod.


Lust auf ein spannendes Training?

Online-Ausbildung Qualitätsbeauftragte

Training in Zusammenarbeit mit der DEKRA GmbH

Start: 29.04.2021

Kosten: 1350,00 EUR


Prozess-management

Online-Training für QM-Fachpersonal und andere Interessierte

Start 19.04.2021

Kosten 375,00 EUR

Interne Audits organisieren

Online-Training für QM-Begeisterte                             

Start: 03.05.2021

Kosten: 325,00 EUR


Immer auf dem Laufenden bleiben??

Sollten Sie die QM-Toolbox noch nicht abonniert haben – wäre das jetzt eine gute Gelegenheit, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.



Hier gibt es das ISO-Factsheet zu den internen und externen Themen zum Download.


Kurze Frage beantworten, eben den Auditbericht durchgehen, ein Online-Training für Sie und Ihr Team? Sehr gerne - einfach Kontakt aufnehmen!

QM-Sprechstunde

Eine, zwei oder drei Stunden

Ohne Vertragsbindung für die Themen zwischendurch, für die sich ein ganzer Beratungstag nicht lohnt. Die Sprechstunde findet bequem digital statt.

Online-Trainings

auf Sie zugeschnitten

Sie nennen uns das Thema, wir organisieren eine Schulung Ihrer Mitarbeiter*innen oder für Sie. Gerne auch als Learning-Snack in max. 3 Stunden.

Trainings und Workshops

offenes Programm

Informieren Sie sich über unsere offenen Trainings zu allen qm-relevanten Themen. Die Trainings finden sowohl online als auch in Präsenz statt.

 Ursula Wienken,

QM-Coach | Beratung-Training-Coaching | QM in nachhaltig und nützlich für Bildung, Soziales, Medien und Kreativbranche

  

Ich unterstütze Sie dabei ihr QM-System einfacher und lebendiger zu gestalten und ihre Kolleg*innen und Leitungen mitzureissen. Sie können wählen zwischen lösungsorientiertem Coaching, Einzel- oder Gruppentrainings speziell auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnitten und passgenauer, praxisorientierter Beratung oder Prozessbegleitung.

Selbstlerntrainings sind in Arbeit.

Sie profitieren von meiner langjährigen Erfahrung im QM als Beraterin und Auditorin und meinen Zusatzausbildungen als Coach, Krisencoach und Mediatorin.

Mit folgenden Normen und Modellen bin ich vertraut:

✅ISO 9001 ✅ ISO 29999 ✅AZAV ✅LQW ✅Gütesiegel Weiterbildung.


Sie haben Fragen? Gerne können wir uns zum Telefonieren verabreden:
https://calendly.com/wienken/60min 


Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen!